englisch

Biogaspark Jüterbog

Die Anlage Jüterbog im Landkreis Teltow-Fläming wurde im November 2008 in Betrieb genommen und verfügt über eine elektrische Leistung von 1,8 Megawatt. Seit Juni 2016 ist die Nordmethan Besitzer und Betreiber der Anlage. Auf dem rund sechs Hektar großen Areal stehen ein Güllevorlager, drei Fermenter, zwei Nachgärer und vier Gärrestlager. Als Substrate werden ausschließlich nachwachsende Rohstoffe und landwirtschaftliche Reststoffe aus der nahen Umgebung genutzt. Bislang werden nur rund 60 Prozent der nutzbaren Wärme für den eigenen Bedarf und das örtliche Fernwärmenetz verwendet. Um die thermische Leistung der Anlage komplett auszuschöpfen, soll eine Klärschlammtrocknung auf dem Betriebsgelände installiert werden.

 

Inbetriebnahme 2008
Übernahme durch Nordmethan Juni 2016
Rohstofftypen/-arten Maissilage, Gülle, Zuckerhirse, Grassilage + GPS
Leistung insg. 1,8 Megawatt